Beiträge

Feldberg-o-mania (Taunus)

 

Meilensteine  
Start/Ziel: Hohemark Parkplatz
Streckenverlauf: Fuchstanz, gr. Feldberg, Sandplacken, Saalburg, Sandplacken, gr. Feldberg, Fuchstanz, Altkönig, Hohemark, Fuchstanz
Kurzbeschreibung: Die Trainingstour mit vielen Höhenmetern, allerdings ohne Singletrails. Nirgendwo anders im Rhein-Main-Gebiet kann man so viele Höhenmeter sammeln. Von Frankfurt aus hat man zum gr. Feldberg sogar über 700 hm an einem Stück. Der gr. Feldberg ist zwar nicht der größte Berg von Hessen, er bietet aber den höchsten Anstieg. Wir fahren zweimal zum Feldberg, dreimal zum Fuchstanz und einmal zum Altkönig.  
   
Statistik
Länge: 61,50 km
Fahrzeit: 4:30:00 h
Höhenmeter: 1750 m
Start-/Zielhöhe: 300 m
Maximalhöhe: 879 m
Maximale Steigung/Gefälle: 22 %
Höhenprofil

Erstellt mit CicloSport HAC4® und bikeXperience 
Informationen/Tipps/Links


Beschreibung    
Hohemark Parkplatz Den Radweg mit der Markierung gelber Balken fahren, der parallel zum Urselbach geht. Dem Weg bis zum Fuchtanz folgen.
km 9 Fuchtanz Jetzt den zweiten rechten Abzweig Richtung gr. Feldberg nehmen (Markierung schwarzes Kreuz).
km 10 Feldberg Das Feldberg-Plateau durchqueren und auf der anderen Seite den Weg mit der Markierung blaues Kreuz Richtung Sandplacken abfahren.
km 14 Sandplacken Weiter auf dem Weg mit der Markierung blaues Kreuz Richtung Saalburg fahren.
km 16 Auf den Weg mit der Markierung schwarzer Balken Richtung Saalburg fahren.
km 21 Saalburg Den selben Weg wieder zurück Richtung Sandplacken fahren.
km 26 Wieder auf den Weg mit der Markierung blaues Kreuz wechseln und noch mal zum gr. Feldberg hochfahren.
km 32 Feldberg Zum Fuchstanz über den Weg mit der Markierung schwarzes Kreuz abfahren.
km 34 Fuchstanz Auf dem Weg mit der Markierung gelber Balken wechseln.
km 35 Zum Altkönig auf den Weg mit der Markierung grüner Balken fahren. Gleich wieder den selben Weg zurück fahren.
km 38 Wieder rechts ab den Weg mit der Markierung gelber Balken bis zum Parkplatz Hohemark abfahren.
km 44 Hohemark Parkplatz Alle Verrückten, die jetzt nach 1200 hm noch nicht genug haben, können über Falkenstein (Markierung blauer Balken) noch einmal zum Fuchstanz hoch fahren.
km 50 Falkenstein Ab hier geht der Weg zum Fuchstanz mit der Markierung schwarzes Kreuz los.
km 55 Fuchstanz Wieder die Abfahrt über den Weg mit der Markierung gelber Balken bis zum Parkplatz Hohemark nehmen.



© 2oo8 MTB Rhein-Main