Beiträge

gr. Feldberg (Taunus)

 

Meilensteine  
Start/Ziel: Oberursel Hohemark
Streckenverlauf: Saalburg, Sandplacken Naturfreundehaus, Haus Siegfried, gr. Feldberg, Römerkastell, Glaskopf Schutzhütte, Fuchstanz
Kurzbeschreibung: Auf den Spuren der Römer geht es vorbei an der Jupitersäule bis zur Saalburg. Die nächste Station ist Sandplacken. Ab hier geht es heftig über Wurzeltrails hinauf bis zum gr. Feldberg. Über den Glaskopf und den Fuchstanz endet die Rundtour wieder am Ausgangspunkt.  
   
Statistik
Länge: 45,00 km
Fahrzeit: 3:15:00 h
Höhenmeter: 905 m
Start-/Zielhöhe: 284 m
Maximalhöhe: 879 m
Maximale Steigung/Gefälle: 16 %
Höhenprofil

Erstellt mit CicloSport HAC4® und bikeXperience 
Informationen/Tipps/Links


Beschreibung    
Oberursel-Nord Parkplatz Hohemark Über die am Parkplatz gelegene Fußgängerbrücke fahren. Dort beginnt der Weg mit der Markierung rotes Kreuz. Dem Weg weiter folgen.
Richtung Saalburg Weiter dem Wegverlauf folgen.
km 9 Saalburg Links von der Saalburg startet ein Weg, der mit einem weißen Balken markiert ist.
Richtung Sandplacken Weiter dem Wegverlauf folgen.
km 18 Sandplacken Landstraße überqueren und Wegverlauf folgen.
km 21 Haus Siegfried Landstraße überqueren und nun der Markierung mit dem roten Balken folgen.
km 22 Richtung gr. Feldberg Links abbiegen und weiter auf dem Weg mit Markierung schwarzes Kreuz. Herrlicher Singletrail. Vorsicht: Steigungen bis 16%
km 25 gr. Feldberg (879 m) Aussicht genießen!
Richtung Glaskopf Downhill auf dem Weg mit der Markierung weißes Kreuz.
km 26 Römerkastell Weiter dem Wegverlauf folgen.
km 28 Rotes Kreuz Landstraße überqueren und weiter dem Wegverlauf folgen.
km 30 Richtung Glaskopf Parkplatz Auf den Weg mit der Markierung schwarzer Punkt links abbiegen.
km 32 Glaskopf Parkplatz Weiter dem Wegverlauf folgen.
Richtung Fuchstanz Weiter dem Wegverlauf folgen.
km 34 Fuchstanz Hier gibt es schöne Möglichkeiten zum Einkehren. Danach dem Weg mit der Markierung gelber Balken folgen.
Richtung Oberursel Downhill mit Geschwindigkeiten bis über 60 km/h. Im Tal immer entlang dem Urselbach bis Oberursel.



© 2oo8 MTB Rhein-Main